Ein verlässlicher Partner

Gesundheit, Pflege, Betreuung und Förderung von Menschen – schon seit mehr als 800 Jahren sehen sich die Alexianer dieser Aufgabe verpflichtet. Auf dem Fundament dieser Tradition verstehen wir uns auch heute als Partner und Begleiter für behinderte, kranke und ältere Menschen.

mehr

Alexianerinnen der Woche

Joyline Schwier und Angela Neumann

Wir stellen beispielhaft Alexianerinnen und Alexianer vor, die Besonderes leisten. Tag für Tag, Woche für Woche. Heute: Joyline Schwier (26) und Angela Neumann (27) aus unseren Gemeinnützigen Werkstätten Köln.

Was wäre der Fußball ohne seine Fans? Genau: nix! Bei der UEFA EURO 2024 kommen zur Heim-EM nicht nur deutsche Fans zu den Spielen, sondern viele Millionen Fans aus Europa und aller Welt. Und mit einigen von ihnen werden Joyline Schwier (26) und Angela Neumann (27) aus unseren Gemeinnützigen Werkstätten Köln Kontakt haben: sie arbeiten während der vier Turnierwochen als Volunteer, weisen den Touristen in Köln den Weg innerhalb der Stadt und zum Stadion, sorgen dafür, dass sich alle Besucher wohl und willkommen fühlen.

Die beiden Sportassistentinnen sind hochmotiviert und haben sich aus tiefster Überzeugung für dieses Engagement entschieden. Beide lieben den Sport und möchten ihre Begeisterung dafür mit anderen teilen. "Es ist eine tolle Möglichkeit, dass wir Teil eines so großen und wichtigen Ereignisses sind", erzählt Joyline, die im Bereich Verpackung bei den Werkstätten arbeiten. Hauwirtschafterin Angela ergänzt: "Wir wollen zeigen, dass Menschen mit Behinderung genauso fähig sind, großartige Arbeit und einen positiven Beitrag zu leisten."

Das Sportamt der Stadt Köln, das das Volunteer-Programm unterstützt, hat die Freiwilligen umfassend auf ihre Aufgaben vorbereitet. Bei verschiedenen Übungen und Präsentationen konnten Joyline, Angela und die anderen fast 40 Sportassistent*innen aus den GWK sich mit den Abläufen vertraut machen und lernen, wie sie den Touristen am besten helfen können. Die Vorbereitung hat nicht nur die Kompetenz der Freiwilligen gesteigert, sondern auch ihr Selbstbewusstsein gestärkt.

Und: Die Teilnahme von Joyline und Angela am Volunteer-Programm der UEFA EURO 2024 ist ein Beispiel für gelebte Inklusion und zeigt, wie Menschen mit Behinderung aktiv und erfolgreich in große Projekte eingebunden werden können. Ihr Einsatz macht sie zu Vorbildern und zeigt, dass mit Motivation, Unterstützung und einer offenen Haltung vieles möglich ist – sowohl für Menschen mit Behinderung als auch für die Gesellschaft als Ganzes. 

Clemenshospital, Münster

Am Samstag, 15. Juni, findet um 10 Uhr im Clemenshospital, Düesbergweg 124, ein Infotag zum Thema „Darmkrebs – Erkennung und Behandlung aus einer…

Alexianer GmbH, Münster

Impulsvorträge, Workshops, sportliche Wettkämpfe und abends Grillbuffet und kühle Getränke: In Brilon im Hochsauerland findet das zweite Alexianer…

Alexianer Zentrum für seelische Gesundheit, Aachen

Der Aachener Laienhelfer Initiative e. V. lädt gemeinsam mit dem Alexianer Zentrum für seelische Gesundheit Aachen am 17. Juni zum Borderline-Trialog…

Alexianer IBP GmbH

Tag der offenen Tür am Mühlenplatz in Stadtlohn 16. Juni 2024, von 11 bis 18 Uhr Die Arbeiten am Hochwasserschutzprojekt entlang der Berkel im…

Alexianer Zentrum für seelische Gesundheit, Aachen

Trialog: Die Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) zählt zu den emotional instabilen Persönlichkeitsstörungen. Betroffenen fällt es schwer, Beziehungen zu…

Alexianer IBP GmbH

Workshop Steinbildhauerei am Alten Hof Schoppmann Beginn: Dienstag, 18.06.2024 | Ende: Sonntag, 25.08.2024 Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr | Montags…

Die Alexianer in den sozialen Medien


nach oben