Strategisch gut beraten!

Wir verstehen uns im Justiziariat als kompetenter Partner bei komplexen juristischen Fragestellungen und der Projektbegleitung im Alexianer-Verbund.

Insbesondere die rechtliche Begleitung strategischer Projekte nimmt einen hohen Stellenwert in unserer Arbeit ein. Der frühzeitige Einbezug in Geschäftsfelderweiterungen, Kooperationen oder Unternehmensstrukturierungen ermöglicht es uns, einen passenden Rechtsrahmen zu finden, rechtliche Risiken im Vorfeld zu identifizieren und zu minimieren und verbindliche zielorientierte Verhandlungen zu führen. So gestalten wir im interdisziplinären und engen Austausch mit der Hauptgeschäftsführung und den Regionalgeschäftsführungen langfristig tragfähige Strukturen mit.

Darüber hinaus stehen wir unseren Ansprechpartnern als Rechtsberater bei einzelnen juristischen Fragestellungen zur Seite. Die Inhalte sind hierbei so vielfältig wie die verschiedenen Geschäftsfelder der Einrichtungen der Alexianer. Sie reichen vom Medizin- und Krankenhausrecht über das Arbeits- und Gesellschaftsrecht bis hin zu speziellen sozialrechtlichen Themen, beispielsweise dem gesamten Bereich der Eingliederungshilfe.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Als Rechtsreferat der Holding ermöglichen wir „inhouse“ die Synergieeffekte unseres starken Verbundes. Bekannte Geschäftsfelder und Strukturen, umfassende Erfahrungswerte sowie übergreifende Fragestellungen ermöglichen es uns im unmittelbaren Austausch mit den anderen Referaten der Holding, praktikable rechtssichere Lösungen zu erarbeiten. Beispielhaft sei die Zusammenarbeit mit dem Referat für Christliche Ethik, Leitbild und Spiritualität in ethischen Fragestellungen genannt.

Im Bedarfsfall koordinieren wir den Einsatz externer spezialisierter Rechtsanwälte, mit denen wir vertrauensvoll und beständig zusammenarbeiten.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Organisations- und Vertragsgestaltung für die Geschäftsfelder Psychiatrie, Somatik, Eingliederungshilfe sowie Pflege und Senioren
  • Krankenhaus-, Medizin- und Sozialrecht, insbesondere Leistungs- und Vergütungssicherung
  • Medizinstrafrecht, insbesondere Regeltreue und Prävention bei medizinischen Kooperationen (Compliance)
  • Gestaltung von Transaktionen und Durchführung der Legal-Due-Diligence
  • Individuelles Arbeitsrecht, insbesondere Vertragsgestaltung für Führungskräfte
  • Kollektives Arbeitsrecht, Mitbestimmung im Konzern
  • Gremienarbeit, insbesondere die Vorbereitung von Aufsichtsratssitzungen und Gesellschafterversammlungen für die Konzerngesellschaften

nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.