Geschäftsprozesse sichern und verbessern

Das Referat für Interne Revision prüft, ob alle Geschäftsprozesse ordnungsgemäß ablaufen – und hilft, sie zu verbessern.

Zielorientiert und zeitgerecht ausgestaltet, stellt die Interne Revision des Alexianer-Verbunds durch die Umsetzung ablauforientierter Prüfungen ein strategisches Instrument zur Unterstützung der Hauptgeschäftsführung, des Gesellschafters und der Aufsichtsgremien im Rahmen der gesetzlichen Kontrollpflichten dar.

Risiken erkennen und kontrollieren

Die Abteilung hilft, wirtschaftliche Risiken zu erkennen, zu bewerten und zu kontrollieren und leistet damit einen unverzichtbaren Beitrag zur Unternehmensführung. Ziel der Internen Revision ist es, die Unternehmensprozesse zu sichern und zu optimieren. Damit trägt das Referat dazu bei, den Betrieb effizienter und effektiver zu gestalten und zusätzliche wirtschaftliche Ressourcen zu generieren.

Systematisches Vorgehen

Ob in Form von geplanten Revisionsprozessen oder Einzelfallprüfungen, die Interne Revision folgt immer einem prozessorientierten Arbeitsablauf. Die Prüfungen werden über Abteilungsgrenzen hinaus umgesetzt und binden Methodenwissen und Erfahrungen aus anderen vergleichbaren Unternehmen mit ein.

Jede Prüfung wird risikoorientiert geplant, angekündigt und in Vorbesprechungen mit den Einrichtungen abgestimmt und vorbereitet. Nach der Prüfung wird ein Bericht mit einem Maßnahmenkatalog erstellt. Etwa sechs Monate danach werden die Umsetzungsmaßnahmen überprüft.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.