PERSPEKTIVEN ERÖFFNEN

Das Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer stellt ein umfangreiches Programm mit Fortbildungen, Zusatzqualifikationen und Weiterbildungen zur Verfügung. Das Angebot kann von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Einrichtungen, aber auch von externen Teilnehmerinnen und Teilnehmern genutzt werden.

Seit 15 Jahren stellt das in Berlin ansässige Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer jährlich ein Programm zusammen. Aktuell bieten wir rund 200 Fortbildungen und 16 Zusatzqualifikationen an. Unser thematischer Schwerpunkt liegt, entsprechend der langen Tradition der Alexianer, im Bereich der Psychiatrie. Aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderer Bereiche gesundheitlicher und sozialer Versorgung finden bei uns viele interessante Veranstaltungen. Für Führungskräfte gibt es ein spezielles Angebot, das vor allem bei den kommunikativen Aufgaben im Bereich der Mitarbeiterführung unterstützen soll.

Wo immer es sich anbietet, sind die Veranstaltungen berufsgruppen- und institutionenübergreifend konzipiert. Es ist uns ein Anliegen, dass die Veranstaltungen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zum Kennenlernen anderer Perspektiven bieten. Zudem sollen sie einen Raum für die Auseinandersetzung mit ethischen Fragen und das Nachdenken über das eigene berufliche Handeln bereitstellen.

Überregionales Angebot

Unser Institut ist ein wichtiger Impulsgeber für die Qualifizierung von Mitarbeitenden der Alexianer und hat überdies einen festen Platz am Markt erobern können. Neben unseren eigenen Einrichtungen entsenden etwa 700 vorwiegend in den neuen Bundesländern gelegene externe Einrichtungen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu uns.

Unser Angebot erfreut sich einer ständig wachsenden Nachfrage. Nicht zuletzt aus diesem Grund haben wir 2017 damit begonnen, eine Dependance des Instituts in Münster aufzubauen. Damit haben nun auch die Mitarbeitenden von Einrichtungen in den westlichen Bundesländern eine erreichbare Möglichkeit, unser Programm zu nutzen.


nach oben