Ein guter Arbeitgeber

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Alexianer sind das Wesentliche der Alexianer. Unsere Aufgabe ist es, sie für Veränderungen fit zu machen und ihre Kompetenzen zu stärken.

Die erfolgreiche Unternehmensentwicklung ist auch deshalb möglich geworden, weil sich der bei Weitem größte Teil unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen bindet. In dieser Kontinuität liegt das Potenzial, gemeinsam zu wachsen.

Die Personalentwicklung der Holding konzentriert sich auf Auswahl, Förderung und Beratung von Führungskräften. Wir stellen effektive und bedarfsgerechte Methoden und Formate für das Lernen und den Wissenstransfer im Unternehmen bereit. Aktivitäten im Bereich der Personalentwicklung werden im Verbund über das Referat der Holding gesteuert und folgen einem interprofessionellen und interdisziplinären Ansatz. Das Referat Personalentwicklung und Personalpolitik ist in den folgenden vier Handlungsfeldern tätig und dafür personell breit aufgestellt:

Personalauswahl und Onboarding

Wir unterstützen die Regionen bei der Auswahl von Führungskräften und konzipieren Seminare und Trainings, in denen sich neue und langjährige Führungskräfte aus all unseren Regionen begegnen. Damit wir neue Mitarbeiter in immer komplexere Arbeitsbedingungen auch zukünftig gut einarbeiten können, setzen wir im Rahmen des sogenannten Onboarding vermehrt auf digitale Wissensplattformen und E-Learning-Formate.

Mitarbeiterförderung und –bindung

Innerhalb unseres Verbundes erfahren Nachwuchsführungskräfte eine besondere Förderung. Ein umfangreiches Trainingsseminar für diese Zielgruppe vermittelt über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren nicht nur theoretische Grundlagen, sondern bietet den Nachwuchsführungskräften auch vielfältige Einblicke in unterschiedliche Geschäftsbereiche. Neben dem kollegialen Austausch über die eigene Führungspraxis ist eine individuelle Potenzialanalyse Teil des Programms.

Bildungs- und Wissensmanagement

Unser seit vielen Jahren erfolgreiches Institut für Fort- und Weiterbildung (IFW) ist zum integralen Bestandteil des Referats Personalentwicklung geworden. Das IFW ist die Werkstatt, in der Ideen und Konzepte der Personalentwicklung Gestalt annehmen. Neben einem umfangreichen Katalog von klassischen Präsenzveranstaltungen (Vorträge, Diskussionen, Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch) wird das IFW zukünftig vermehrt Trainings mit hohem Übungsanteil anbieten (Verhaltens- und Skillstrainings) .

Personalpolitik und –standards

In Kooperation mit den regionalen Personalabteilungen konzipieren wir Standards der Personalarbeit, die Mitarbeiterbindung und –entwicklung befördern. Wir moderieren und koordinieren Zusammenarbeit und Abstimmung zwischen Mitarbeitervertretungsorganen und Hauptgeschäftsführung in Bezug auf mitbestimmungspflichtige überregionale Regelungen beziehungsweise entsprechende Dienstvereinbarungen.


nach oben