Qualitäts- und Risikomanagement

Ziel und Aufgabe unseres Qualitätsmanagements ist es, die Lebensqualität unserer Patienten und Klienten zu erhalten oder zu verbessern. Dazu gehört auch, durch ein umfassendes Risikomanagement eine Sicherheitskultur in unseren Häusern zu garantieren.  

 

Im Referat für Qualitäts- und Risikomanagement werden dazu überregionale Aktivitäten angestoßen, koordiniert und begleitet: 

  • Wir schaffen die Rahmenbedingungen für ein einrichtungsübergreifendes Wissensmanagement und fördern im Qualitätsnetzwerk der Alexianer den Austausch untereinander.
  • Wir  bieten eine methodensichere Begleitung und Moderation bei Veränderungs- und Verbesserungsprozessen und  unterstützen bei der Standardisierung und Harmonisierung von Prozessen sowie bei der Einführung von neuen Instrumenten.
  • Wir führen konzernweit Mitarbeiter- und Patientenbefragungen durch und stellen die Auswertungen regional individuell aufbereitet zur Verfügung.
  • Wir stellen sicher, dass unsere Aktivitäten zur Minimierung von Risiken stets auf dem neusten Stand sind und alle Maßnahmen effizient umgesetzt werden können.

 

Das Qualitätsmanagement der Alexianer beruht konzernweit auf der Norm DIN EN ISO 9001:2015. Als Instrument der Unternehmenssteuerung und Unternehmensentwicklung unterstützt es die Unternehmensleitung durch definierte Strukturen und Abläufen. Ziel ist es, zukunftsorientiert unserem Auftrag gerecht zu werden.

 

 

Kontakt

Dr. Gabriele Stilla-Bowman

Leitung

Tel.: (030) 400372-132
E-Mail