Alexianer Ethikforum 2014 - Potsdam

 

Die erschöpfte Gesellschaft -

Burnout als Zeiterscheinung und ethische Herausforderung

 

PROGRAMM

 

10.00 Uhr

Eintreffen

 

10.15–10.30 Uhr

Begrüßung

Hartmut Hagmann, Regionalgeschäftsführer der Alexianer Potsdam GmbH

Dr. Angelika Pillen, Alexianer GmbH, Leiterin des Instituts für Fort- und Weiterbildung

Julia Völzke, Alexianer GmbH, Referat Christliche Ethik, Leitbild, Spiritualität

 

10.30–11.15 Uhr

Der Arbeitsplatz als Risiko – macht Arbeit in der Spätmoderne krank?

Prof. Dr. Johannes Siegrist

 

11.15–12.00 Uhr

Helden der Arbeit? – Burnout im Spannungsfeld zwischen Persönlichkeitsstruktur und Organisation

Dr. Bernd Sprenger

 

12.00–12.15 Uhr

Kaffeepause

 

12.15–13.00 Uhr

Burnout als Modediagnose –Differentialdiagnostische Schwierigkeiten

Prof. Dr. Mathias Berger

 

13.00–13.45 Uhr

Burnout als Sinnkrise – Spiritualität als Weg aus dem Burnout

Dr. Peter Abel

 

13.45–14.45 Uhr

Mittagessen

 

14.45–16.15 Uhr

Workshops:

 

1. Burnout erkennen und intervenieren – was können Führungskräfte tun?

Dr. Bernd Sprenger

 

2. Spiritualität als Weg aus dem Burnout

Dr. Peter Abel

 

3. Wie kann ich mich vor Burnout schützen? – psychotherapeutische Empfehlungen

Dr. Ute Keller

 

16.15 – 16.30 Uhr

Kaffeepause

 

16.30 – 17.00 Uhr

Plenum, Ausklang

 

 

Veranstaltungsdatum

15. November 2014

 

Veranstaltungsort

St. Josefs-Krankenhaus Potsdam–Sanssouci

Allee nach Sanssouci 7

14471 Potsdam

Links

Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer

Hier finden Sie unsere Anmeldekarte

Ansprechpartnerin

Dr. Angelika Pillen

Tel: (030) 400 372-530
E-Mail

Anmeldungen

Sandy Neudert

Tel.: (030) 400 372-104
Fax: (030) 400 372-539
E-Mail