Institut für Fort- und Weiterbildung

 

Das Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer stellt alljährlich ein umfangreiches Programm mit Fortbildungen, Zusatzqualifikationen und Weiterbildungen zusammen, das von den Mitarbeitern unserer Einrichtungen aber auch von externen Teilnehmern genutzt werden kann.

 

Zahlreiche Veranstaltungen vermitteln bereichsübergreifende Kompetenzen. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf kommunikative Fähigkeiten, das Nachdenken über ethische Themen und die Auseinandersetzung mit dem eigenen beruflichen Handeln.

Unser Ziel ist es, Ihnen mit unserem Bildungs- und Beratungsangebot berufliche und persönliche Perspektiven zu eröffnen. Wir laden Sie ein, Ihr Fachwissen zu aktualisieren und zu vertiefen. 

Jahresprogramm

Die passende Veranstaltung, Fortbildung oder Qualifzierung finden Sie in unserer Veranstaltungsdatenbank. Informieren Sie sich über Inhalte, Teilnahmebedingungen und Kosten und melden Sie sich online für die gewünschte Veranstaltung an. Zu unserem Programm

 

Aktuelle Termine

 

Start: 12.09.2018

 

Zusatzqualifikation: Palliative Praxis

 

Die Prinzipien und Kenntnisse der palliativen Praxis sind außerhalb von Hospizen und Palliativstationen noch wenig verbreitet. Denn die professionellen Helfer werden in ihrer Grundausbildung bzw. im Studium kaum auf die damit verbundenen Aufgaben vorbereitet. Daher kommt vielen betroffenen alten Menschen in Altenpflegeeinrichtungen, in der häuslichen Pflege und im Akutkrankenhaus zu wenig palliative Hilfe zugute.

Vor diesem Hintergrund hat die Robert-Bosch-Stiftung gemeinsam mit ausgewiesenen Experten ein Curriculum entwickelt, dass Mitarbeitende aller Einrichtungen gesundheitlicher und sozialer Versorgung dazu befähigen soll, Menschen in ihrer letzten Lebensphase palliative Hilfe zukommen zu lassen. Wir haben dieses Curriculum in unser Programm aufgenommen. 

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

Start: 08.10.2018

 

Zusatzqualifikation: Demenz im Krankenhaus - 1. Modul der Zusatzqualifikation Demenz- und Palliativbeauftragte/-r

Pflege und Behandlung von Demenzkranken stellen hohe Anforderungen an die Mitarbeitenden des Krankenhauses. Bereits heute sind 20 % der über 65-jährigen Patientinnen und Patienten im Krankenhaus mit kognitiven Beeinträchtigungen belastet (vgl. General Hospital Study – GHoSt 2016). Dabei gibt es in geriatrischen Abteilungen aber auch in der Psychiatrie und der Neurologie bereits eine hohe Expertise im Umgang mit Demenzerkrankten. Andere Fachabteilungen weisen aber oft noch eklatante Mängel auf. Das soll sich in Zukunft ändern!

Ziel des Kurses ist es, Demenz- und Palliativbeauftragte zu qualifizieren, die im Krankenhaus Expertise zu den Themen Demenz und Palliativversorgung verbreiten sowie geeignete Maßnahmen zur Versorgung von Patientinnen und Patienten mit demenziellen Erkrankungen implementieren. Unsere Zusatzqualifikation setzt an den Empfehlungen des Berliner Krankenhausplans 2016 zur Versorgung kognitiv Beeinträchtigter und Demenzkranker an und wird in Kooperation mit der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung vor dem Hintergrund der 80plus-Rahmenstrategie durchgeführt.

Weitere Informationen und das Online-Anmeldeformular finden Sie hier.

Adresse

Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer

Krausnickstr. 12 A
10115 Berlin

So finden Sie uns

Wir suchen Praktikanntinnen und Praktikanten!

Sie können sich unsere Jahresprogramme als PDF-Datei hier herunterladen:

Jahresprogramm-Ost-2018

Jahresprogramm-West-2018

Leitung

Dr. phil. Angelika Pillen

Leitung
Tel.: (030) 400 372-530
Fax: (030) 400 372-539
E-Mail

Sekretariat

Sandy Neudert

Tel.: (030) 400 372-104
Fax: (030) 400 372-539
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail